Distanzen Seepromenade Rgb

DAS SAGEN DIE NACHBARN

Gabi G.

Gabi G. verbringt ihre Zeit, seitdem sie nach Schmerikon gezogen ist, oft an der Seepromenade.

„Schmerikon verbinde ich mit einer exzellenten Lebensqualität und einer wunderschönen Lage am oberen Zürichsee. Unser Dorf wird trotz der Stadtnähe durch Idylle, Harmonie und Ruhe geprägt. Die viel besuchte Seepromenade ist Treffpunkt für alle Altersgruppen und wunderschön, um sich an heissen Tagen abzukühlen. Diverse Restaurants, die Metzgerei Betschart und die in der Region berühmte Bäckerei und Konditorei Tschirky laden zu einem Gaumenschmaus ein.“

Max Rüegg

Wohnt seit einigen Jahren in Schmerikon und schätzt die idyllische Lage sowie die guten Verkehrs- und ÖV-Anbindungen.

„Die Verkehrsanbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie die nahe gelegene Autobahn unterstützen die Bewohner mobil zu sein. Mein Lieblingsplatz ist am Waldrand oberhalb von Schmerikon, wo man im Naherholungsgebiet seine Ruhe geniessen kann. Ausserdem bietet sich einem dort eine unglaubliche Panoramasicht von Bollingen bis weit ins Linthgebiet. Die Vielfallt zeichnet Schmerikon besonders aus. Ob in der friedlichen Bucht auf der gegenüberliegenden Seeseite, am Seequai oder am Waldrand am Hang des Goldbergs, man erlebt immer Faszinierendes in der Freizeit.“

Werner Rusterholz

Werner Rusterholz wohnt seit langer Zeit in Schmerikon und nimmt Veränderungen stets positiv auf.

„Die Aussicht vom Hang am Goldberg und der flache Einstieg ins Wasser von der Seepromenade können in Schmerikon genossen werden. Der Küstenweg vom Dorfzentrum bis nach Rapperswil-Jona eignet sich ideal zum Rad fahren, Inlineskaten, Joggen oder Spazieren. Weitere Highlights des Dorfes sind die Lokalitäten Pier 8716, das Strandhotel und das Restaurant Seehof. Der unmittelbare Seeanstoss des Strandhotels und des Piers machen den Aufenthalt unvergesslich.“

Gabriela Jung

Gabriela Jung arbeitet seit 8 Jahren in Schmerikon und trägt aktiv zur Förderung des Vereins- und Sportlebens bei.

„Das Angebot an Freizeitaktivitäten ist in Schmerikon und der Region gross. Vor allem das Hallen- und Freibad, der Fussball- und Turnverein bringen das Vereins- und Sportleben auf Vordermann. Zusätzlich glänzt die Riviera am oberen Zürichsee durch ihre Stadtnähe. Mit dem Voralpenexpress sind die Städte St. Gallen, Zürich, Zug oder Luzern rasch und unkompliziert erreichbar. Auch zu den Glarner Alpen gelangt man durch die optimalen Zug- und Busverbindungen in kürzester Zeit.“